2017.08.19. szombat   
.: Home :.    »    Menü      »    Némettanár  
  
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 SZAKIRODALMI KALAUZ    
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   
   
   
   
   
   
   
.: 375 éves a Bölcsészettudományi Kar :.
   

Némettanári szakirodalom


TÁMOP 4.1.2.-08/2/B/KMR-2009-0001

ELTE BTK



Szakirodalmi kalauz a némettanári szakhoz




Die Stellung der deutschen Sprache in der Welt

 

AMMON, Ulrich (1991): Die internationale Stellung der deutschen Sprache. De Gruyter, Kap. 2, 19 – 51.

 

AMMON, Ulrich (1991): Die internationale Stellung der deutschen Sprache. De Gruyter, Berlin Kap. 4 ,52 – 85.

 

KRUMM, Hans-Jürgen (1999): Die deutsche Sprache – eine Brückensprache für Mittel- und Osteuropa? In: ders. (Hg), Sprachen – Brücken über Grenzen. Eviva, Wien, 39 - 51.

 

Lerntheorien und Fremdsprachenerwerb

 

AGUADO, Karin (Hrsg.) (2000): Zur Metodologie der empirischen Fremdsprachenforschung. Schneider Verlag, Hohengehren.

AGUADO, Karin (2001): Pädagogisch-didaktische Lernkategorien I: Typen von Lernern und Lerntypen. In: HELBIG, Gerhard; GÖTZE, Lutz; HENRICI, Gert; KRUMM, Hans-Jürgen. (Hrsg.): Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. Berlin, New York, 751- 760.


APELTAUER, Ernst (1997): Grundlagen des Erst- und Fremdsprachenerwerbs. Fernstudien-einheit 15. Langenscheidt.

 

APELTAUER, Ernst (2003), Sprachlernmotivation bei Mehrsprachigen. In: Schneider, Günther & Clalüna, Monika (Hrsg.) (2003), Mehr Sprache - mehrsprachig - mit Deutsch. Didaktische und politische Perspektiven. München: iudicium, 295-308.


BAUSCH/CHRIST/KRUMM (Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht. 4. Aufl., UTB für Wissenschaft, Francke.

BAUSCH / KASPER (1979): Der Zweitsprachenerwerb: Möglichkeiten und Grenzen der großen Hypothesen. In: Linguistische Berichte, 64/1979, S. 3 – 35.

 

BIMMEL, Peter (1993) Lernstrategien im Deutschunterricht. In: Fremdsprache Deutsch/ Klett Verlag, Stuttgart, 4–12.

 

BOECKMANN, Klaus-Börge (2008), Der Mensch als Sprachwesen - das Gehirn als Sprachorgan. Fremdsprache Deutsch: 38, "Sprachen lernen - Theorien und Modelle", 5-11.

 

BOÓCZ-BARNA, Katalin (2006) Spracherwerb durch Interaktionen im DaF-Unterricht. In: Knapp, I. (szerk.): Budapester Beiträge zu DaF. Budapest: ELTE Germanisztikai Intézet és UDV, 96-105.

 

BOÓCZ-BARNA, Katalin (2007) Formen des Sprachwechsels im Unterricht des Deutschen als L2 und L3. Psycholinguistische und fremdsprachendidaktische Aspekte der Mehrsprachigkeit. Budapest: ELTE Germanistisches Institut (Budapester Beiträge zur Germanistik Band 53)

 

BOÓCZ-BARNA, Katalin (2007) Psycholinguistsche Aspekte des Fehlers im Tertiärsprachenunterricht. In: Hohnsträter, D. - Masát, A. (Hg.): Jahrbuch der ungarischen Germanistik. Budapest: GUG / DAAD. 209-220.

DÖRNYEI, Zoltán (2001): Motivational Strategies in the Language Classroom. Cambridge:   Cambridge University Press.

 

EDMONSON, Willis/HOUSE, Juliane (2000): Einführung in die Sprachlehrforschung. UTB Francke.

 

EDMONSON, W.; HOUSE, J. (2003): Sozialformen: Überblick. In: BAUSCH, Karl-Richard; CHRIST, Herbert; KRUMM, Hans-Jürgen (Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen, 242-247.


Fremdsprache Deutsch. Sondernummer 1995: Fremdsprachenlern-theorien. Klett-Verlag.

 

Fremdsprache Deutsch. Motivation, Heft 26 / 2002.

FELD-KNAPP, Ilona 2005: Textsorten und Spracherwerb. Eine Untersuchung der Relevanz  textsortenspezifischer Merkmale für den „Deutsch als Fremdsprache“-Unterricht. Hamburg, Dr. Kovaè Verlag.

 

FUNK, Hermann/NEUNER, Gerhard (Hrsg.): Verstehen und Verständigung in Europa. Konzepte von Sprachenpolitik und Sprachdidaktik unter besonderer Berücksichtigung des Deutschen als Fremdsprache. Cornelsen, 1996.

 

GROTJAHN, Rüdiger (2003) : Lernstile, Lernertypen. In: BAUSCH, Karl-Richard; CHRIST, Herbert; KRUMM, Hans-Jürgen (Hrsg.): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen 326–331.

 

HELBIG/GÖTZE/HENRICI/KRUMM (Hrsg.) (2001): Deutsch als Fremdsprache: Ein internationales Hanbdbuch, 2 Halbbände. (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft; Bd. 19), Berlin/New York : de Gruyter.

HEYD, Gertraude (1997): Aufbauwissen für den Fremdsprachenunterricht (DaF). Gunter Narr, Tübingen.

 

HUFEISEN, Britta (2003), L1, L2, L3, L4, Lx - alle gleich? Linguistische, lernerinterne und lernerexterne Faktoren in Modellen zum multiplen Spracherwerb. Zeitschrift für interkulturellen Fremdsprachenunterricht [Online], 8: 2/3, 13 S., Zugriff: http://zif.spz.tu-darmstadt.de/jg-08-02-03/beitrag/Hufeisen01.htm, 10. Mai 06.


KERSCHHOFER-PUHALO, N. (2001): Pädagogisch-didaktische Lernkategorien II: Organisations formen von Lernen. In: HELBIG, Gerhard; GÖTZE, Lutz; HENRICI, Gert; KRUMM, Hans-Jürgen (Hrsg.): Deutsch  als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. Berlin, New York, 761- 776.

 

KLEIN, Wolfgang (1987): Zweitsprachenerwerb. Athenäum Verlag.

KNAPP-POTTHOFF, Annelie./KNAPP, Karlfried (1982): Fremdsprachenlernen und -lehren. Kohlhammer.

 

KRUMM, Hans-Jürgen (2006) Lernen lehren - Lehren lernen Schwierigkeiten und Chancen des Autonomen Lernens im Deutschunterricht In: Lernen lehren-Lehren lernen (Hg. von Ilona Feld-Knapp), Budapest, 60-76.

 

LIST, Gudula (1995): Zwei Sprachen und ein Gehirn. In: Fremdsprache Deutsch, Fremdsprachenlerntheorie. Sondernummer,  München, 27-35.

 

List, Gudula (2001): Zweitsprachenerwerb als individueller Prozess I:  Neuropsychologische Ansätze. In: HELBIG, Gerhard; GÖTZE, Lutz; HENRICI, Gert; KRUMM, Hans-Jürgen (Hrsg.): Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. Berlin, New York, 693-700.


MÜLLER, Martin; WERTENSCHLAG, Lukas; WOLFF, Jürgen (1989): Autonomes und partnerschaftliches Lernen. Langenscheidt.

POSPESCHILL, Markus (2004): Konnektionismus und Kognition. Eine Einführung. Stuttgart, 193-211.

 

RAMPILLON, Ute (2006) Fremdsprachen lernen. In: L.L. 60-76.


ROHRER, Josef (1984): Zur Rolle des Gedächtnisses beim Sprachenlernen. Bochum.

ROTH, Gerhard (1994): Das Gehirn und seine Wirklichkeit, Frankfurt a. M. , 24-30.


SCHERMER, Franz J. (1998): Lernen und Gedächtnis. Stuttgart, Berlin, Köln, 9-14; 136-140; 141-160.

 

SCHÖNPFLUG, Ute (2001): Zweitsprachenerwerb als individueller Prozess II: Biologische und  neurophysiologische Grundlagen. In: HELBIG, Gerhard; GÖTZE, Lutz; HENRICI, Gert; KRUMM, Hans-Jürgen (Hrsg.): Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. Berlin, New York,  701- 706.

 

SCHÖNPFLUG, Ute (2003): Lerntheorie und Lernpsychologie. In: BAUSCH, Karl-Richard; CHRIST, Herbert; KRUMM, Hans-Jürgen (Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen, 49-54.

 

SCHWARZ, Monika (1992): Einführung in die kognitive Linguistik, Tübingen, 83-98.

 

SEEL, Norbert M. (2000): Psychologie des Lernens. München, Basel, 18f.; 45-62; 76-99; 111-123; 134-136.

 

STORCH, Günther: Deutsch als Fremdsprache - Eine Didaktik, München 1999, 35-42; 51-54.

 

TÖNSHOFF, Wolfgang (1995): Fremdsprachenlerntheorie. Ausgewählte Forschungsergebnisse und Denkanstöße für die Unterrichtspraxis. In: Fremdsprache Deutsch, Sondernummer 1995, Fremdsprachenlerntheorie, 4-15. 

 

VESTER, Frederic (1975): Denken, Lernen, Vergessen. dtv, München.

VOGEL, Klaus (1990): Lernersprache. G. Narr, Tübingen.

 

WEHMER, Silke (2003): Lernberatung. In: BAUSCH, Karl-Richard; CHRIST, Herbert; KRUMM, Hans-Jürgen (Hrsg.): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen  331-335.

 

WESTHOFF, Gerard (2006), Die Multi-Merkmal-Hypothese. Charakteristiken effektiver Sprachlernaufgaben. Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache, 9 (2005), 59-72.


WODE, Henning (1988): Psycholinguistik - Eine Einführung in die Lehr- und Lernbarkeit von Sprachen. Hueber. 

 

WOLFF, Dieter (1990): Zur Bedeutung des prozeduralen Wissens bei Verstehens- und Lernprozessen im schulischen Fremdsprachenunterricht. In: Die Neueren Sprachen 89 (1990) 610-625.

 

WOLFF, Dieter (1996) Kognitionspsychologische Grundlagen neuer Ansätze in der Fremdsprachendidaktik. In: Info DaF 23. München, 541–560.

 

WOLFF, Dieter (1996): Kognitionspsychologische Grundlagen neuer Ansätze in der Fremdsprachendidaktik. In: Info DaF 23 (1996) H.5, S. 541-560.

 

ZIMBARDO, Philip. G.; GERRIG, Richard (1999): Psychologie. Berlin, Heidelberg, New York, 143-148.

 

ZIMMER, H. D.(1988): Gedächtnispsychologische Aspekte des Lernens und Verarbeitens von Fremdsprache. In: Info DaF 15 / 1988, 149-163.

 

ZIMMER, H. D. (1997): Gedächtnis und Fremdsprachenlernen - Zum aktuellen Stand der Gedächtnisforschung. In: Materialien DaF, Heft 46, Regensburg,  12-23.

 

Sprachliche Fertigkeiten


ANDERSON, J. R. (2001): Kognitive Psychologie. Heidelberg, Berlin, 57-65; 389-421.

 

BAHNS, Jens (2001): Hörverstehen im Fremdsprachenunterricht: Nicht nur überprüfen, sondern schulen und fördern. In: Jung, Udo, O.H. (Hrsg) (2001) 3. durchgesehene Auflage. Frankfurt am Main: Peter Lang, 261-268.

 

BIMMEL, Peter (1990): Wegweiser im Dschungel der Texte. In: Fremdsprache Deutsch, H.2, „Arbeit mit Texten“. München, 10-15.

 

BIMMEL, Peter (2002): Strategisch lesen in der Fremdsprache. In: Zeitschrift für  Fremdsprachenforschung, 13 (1), SW. 113-141.

BOHN, Rainer (2001): Schriftliche Sprachproduktion. In: Helbig,G./Götze, L./Henrici, G./ Krumm, H.-J. (Hrsg.) (2001): Deutsch als Fremdsprache ein internationales Handbuch, 2. Halbband. Berlin u.a., 921-931.

 

DAHLHAUS, Barbara (1994): Fertigkeit Hören. Berlin u.a.: Langenscheidt.

 

EGGERS, Dietrich (1996): Hörverstehen: Bestandsaufnahme und Perspektiven. In: Kühn, Peter  (Hrsg.): Hörverstehen im Unterricht DaF, Frankfurt a. Main,  23-44.

 

EHLERS, Swantje (1999): Zum Wandel in der Lesetheorie und seine Folgen für die  Fremdsprachendidaktik.  In: Zeitschrift für Fremdsprachenforschung  10 (2), 177-207.

 

EHLERS, Swantje (1999): Lesetheorie und fremdsprachliche Lesepraxis. Tübingen, 231-273.


EHLERS, Swantje (2003): Übungen zum Leseverstehen. In: Bausch, K.-R./ Christ, H./Hüllen, W./Krumm, H.-J. (Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen, 287-292.

 

ESSER, Ruth (2003): Übungen zum Schreiben. In: Bausch, K.-R./ Christ, H./Hüllen, W./Krumm, H.-J. (Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen, 292-295.

FAISTAUER, Renate (2001): Zur Rolle der Fertigkeiten. In: Helbig,G/ Götze, L./Henrici, G./ Krumm, H.-J. (Hrsg.) (2001): Deutsch als Fremdsprache ein internationales Handbuch, 2. Halbband. Berlin u.a. 864-871.

 

FANDRICH, Christian (2008): Sprachliche Kompetenzen im „Referenzrahmen“. In: Fandrych, Christian/Thonhauser, Ingo (Hrsg.): Fertigkeiten – integriert oder separiert? Zur Neubewertung der Fertigkeiten und Kompetenzen im Fremdsprachenunterricht. Wien: Praesens Verlag, S.: 13-33.

 

FELD-KNAPP, Ilona (2005): Rezeptive und produktive Textprozesse im Spracherwerb In: Imre Szigeti (Hg.) Junge Germanisten aus Ungarn stellen sich vor P. Lang Verlag, Frankfurt am Main, 209-229.

                   

FINKBEINER, Claudia (2005).: Interessen und Strategien beim fremdsprachlichen Lesen. Tübingen, S. 122-170; 68-117.

 

Fremdsprache Deutsch. Zeitschrift für die Praxis des Deutschunterrichts. (1989), Heft 1: Schreiben.

Fremdsprache Deutsch. Zeitschrift für die Praxis des Deutschunterrichts. (1990), Heft 2: Arbeit mit Texten.

Fremdsprache Deutsch. Zeitschrift für die Praxis des Deutschunterrichts. (1992), Heft 7:

 

 

Hörverstehen. Download des gesamten Heftes unter: http://www.edition-deutsch.de/fremdsprache/pdf/fd_07.pdf

Fremdsprache Deutsch. Zeitschrift für die Praxis des Deutschunterrichts. (1996), Heft 14: Sprechen.

Fremdsprache Deutsch. Zeitschrift für die Praxis des Deutschunterrichts. (2001), Heft 24: Kombinierte Fertigkeiten.

 

GRAU, Maike/Würffel, Nicola (2003): Übungen zur interkulturellen Kommunikation. In: Bausch, K.-R./ Christ, H./Hüllen, W./Krumm, H.-J. (Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen, 312-314.

 

HENRICI, Gert; Riemer, Claudia (Hrsg.) (1994): Einführung in die Didaktik des Unterrichts DaF, Bd. 1,  Baltmannsweiler. 

 

HEYD, Gertraud (1991): Deutsch lehren. Grundwissen für den Unterricht DaF. Frankfurt.

 

HEYD, Gertraud (1997): Aufbauwissen für den Fremdsprachenunterricht (DaF). Tübingen,  85-88.

HEYD, Gertraude (1997): Vom Sehverstehen zum Hör-Seh-Verstehen, der sogenannten 'Fünften Fertigkeit' In: Aufbauwissen für den Fremdsprachenunterricht (DaF). Tübingen; 106-118.

HEYD, Gertraude (1997): Kultureme und Behavioreme. In: Aufbauwissen für den Fremdsprachenunterricht (DaF). Tübingen, 54-67.

HUNEKE, Hans-Werner/Steinig, Wolfgang (2000): Deutsch als Fremdsprache. Eine Einführung. Berlin.

 

KAST, Bernd (1999): Fertigkeit Schreiben / Bernd Kast, unter Mitarb. von Eva-Maria Jenkins. - 1. Aufl. - Berlin u.a. : Langenscheidt, 1999.


KNAPP-POTTHOFF, Annelie (1999): Interkulturelle Kommunikationsfähigkeit als Lernziel. In: dies./Liedke, M. (Hrsg.) (1999): Aspekte interkultureller Kommunikationsfähigkeit. München, 181-205.


KRUMM, Hans-Jürgen (1990): Vom Lesen fremder Texte. In: Fremdsprache Deutsch, Heft 2, Arbeit  mit  Texten, April, 20-24.


KRUMM, Hans-Jürgen (1996) Kommunikationsfähigkeit – kommunikative Fertigkeiten In: Fremdsprache Deutsch 14. Klett Verlag, Stuttgart.

 

KRUMM, Hans-Jürgen (2001): Die sprachlichen Fertigkeiten: isoliert – kombiniert – integriert. In: Fremdsprache Deutsch (Heft 24-2001): Kombinierte Fertigkeiten, 5-12.

KRUMM, Hans-Jürgen (2001) Die sprachlichen Fertigkeiten: isoliert-kombiniert-integriert. In: Fremdsprache Deutsch 24. Klett Verlag, Stuttgart, 5–13.

 

KRUMM, Hans-Jürgen (2001): Aktuelles Fachlexikon. In: Fremdsprache Deutsch (Heft 24-2001): Kombinierte Fertigkeiten, 61-62.

 

LUTJEHARMS, Madeline (2001): Leseverstehen. In: Helbig,G./Götze, L./Henrici, G./ Krumm, H.-J. (Hrsg.) (2001): Deutsch als Fremdsprache ein internationales Handbuch, 2. Halbband. Berlin u.a., 901-908.

 

MUHR, Rudolf (1985): Textsortenzentrierte Verstehens- und Produktionsdidaktik im Unterricht  DaF. In: Müller, B.-D. (Hrsg.): Textarbeit – Sachtexte. München, 27-50.

 

PAUELS, Wolfgang (2004): Kommunikative Übungen. In: Bausch, K.-R./ Christ, H./Hüllen, W./Krumm, H.-J. (Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen, 302-305.

 

RAMPILLON, Ute (1995): Lernen leichter machen. Ismaning, 124-137.

 

RICKHEIT, Gert (2003): Inferenzen. In: Psycholinguistik.  Psycholinguistics. Ein  internationales Handbuch. Berlin, New York, 566-577. 

 

Rickheit, Gert; Strohner, Hans (1990): Inferenzen: Basis des Sprachverstehens. In: Die neueren Sprachen, Heft.6, 527-532. 

 

SCHATZ, Heide (2006): Fertigkeit Sprechen. Goethe-Institut. München, Berlin u.a.: Langenscheidt, 2006.

SCHREITER, Ina (2001): Mündliche Sprachproduktion. In: Helbig,G./ Götze, L./Henrici, G./ Krumm, H.-J. (Hrsg.) (2001): Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch, 2. Halbband. Berlin u.a., 908-920.

 

SCHWARZ, Monika (1992): Einführung in die Kognitive Linguistik. Tübingen, 140-153.

 

SCHWERDTFEGER, Inge-Christine (2003): Übungen zum Hör-Sehverstehen. In: Bausch, K.-R./ Christ, H./Hüllen, W./Krumm, H.-J. (Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen, 299-302.

 

SEGERMANN, Krista (2003): Übungen zum Hörverstehen. In: Bausch, K.-R./ Christ, H./Hüllen, W./Krumm, H.-J. (Hrsg.) (2003): Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen, 295-299.

 

SOLMECKE, Gert (2001): Hörverstehen. In: Helbig,G./Götze, L./Henrici, G./ Krumm, H.-J. (Hrsg.) (2001): Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch, 2. Halbband. Berlin u.a., 893-900.

 

SOLMECKE, Gert (1992): Ohne Hören kein Sprechen, In: Fremdsprache Deutsch (Heft 7 /1992): Hörverstehen, 7-11. Download des gesamten Heftes unter:
http://www.edition-deutsch.de/fremdsprache/pdf/fd_07.pdf

SOLMECKE, Gert (1993): Texte hören, lesen und verstehen. Berlin, 45-96; 100-105.

 

STORCH, Günther (1999). Deutsch als Fremdsprache – eine Didaktik, München.

WESKAMP, Ralf (2001).:  Fachdidaktik: Grundlagen & Konzepte. Berlin, 129-135.


WESTHOFF, Gerhard (1997): Fertigkeit Lesen / Gerhard Westhoff. Goethe-Institut. - Berlin u.a.: Langenscheidt u.a., 1997.

 

WOLFF, Dieter: Ein Weg zu mehr Lernerautonomie. http//: www.paedpsych.jk.uni-linz.ac.at:4711/LEHRTEXTE/WOLFF98.html

 

WOLFF, Dieter (1990): Zur Bedeutung des prozeduralen Wissens bei Verstehens- und Lernprozessen im schulischen FU. In: Die neueren Sprachen,  610ff.

 

ZIMMER, H.D. (1989): Antizipationsprozesse: Voraussetzung für verstehendes Hören und Lesen. In: Materialien DaF, S.31-38.

 

ZIMMER, H.D. (1989): Gedächtnispsychologische Aspekte des Lernens und Verarbeitens von Fremdsprache. In: Materialien DaF, 1-29. (bzw. in Info DaF 15, 2 (1988) 149-163



Wortschatzarbeit und Wörterbuchdidaktik:

 

AITCHISON, Jean (1997) Wörter im Kopf. Tübingen: Gunter Narr Verlag.

 

FELD-KNAPP, Ilona (2004): Wörterbucharbeit als integrierter Bestandteil des textorientierten Fremdsprachenunterrichts. In: Rita Brdar-Szabó & Elisabeth Knipf-Komlósi (Hg.) Lexikalische Semantik Phraseologie und Lexikographie: Abgründe und Brücken. Festgabe für Regina Hessky. Frankfurt am Main: P. Lang, 445-458.

 

FELD-KNAPP, Ilona (Hg.) (2009): Deutsch als Fremdsprache Sprachdidaktische Überlegungen zu Wortschatz und Textkompetenz, Ungarischer Deutschlehrerverband, Budapest.

 

MÜLLER, Bernd-Dietrich (1998).: Wortschatzarbeit und Bedeutungsvermittlung. München: Langenscheidt.

 

NATION, I.S.P. (2001) Learning Vocabulary in another Language, Cambridge University Press.


NEVELING, Christine (2004) Wörterlernen mit Wörternetzen. Eine Untersuchung zu Wörternetzen als Lernstrategie und als Forschungsverfahren. Tübingen: Gunter Narr Verlag.


THORNBURY, Scott (2002): How to teach vocabulary: Longman.

 

Grammatik im DaF-Unterricht, Form- und Textorientierung:

 

AGUADO, Karin (2008): Wie beeinflussbar ist die lernersprachliche Entwicklung? Theoretische Überlegungen, empirische Erkenntnisse, didaktische Implikationen. Fremdsprache Deutsch (38, "Sprachen lernen - Theorien und Modelle"), 53-58.

 

BARKOWSKI, Hans (2002), Das traditionelle Subjekt - eigenständiger Bedeutungsträger in sprachlichen Äußerungen oder abhängiger Aktant von Verben in Prädikatsfunktion? Einige grammatiktheoretische Überlegungen aus fremdsprachenunterrichtlicher Sicht. In: Barkowski, Hans & Faistauer, Renate (Hrsg.) (2002), ... in Sachen Deutsch als Fremdsprache. Sprachenpolitik und Mehrsprachigkeit, Unterricht, interkulturelle Begegnung. Festschrift für Hans-Jürgen Krumm zum 60. Geburtstag. Hohengehren: Schneider, 155-168.

 

BÄRENFÄNGER, Olaf. (2002), Automatisierung der mündlichen L2-Produktion: Methodische Überlegungen. In: BÖRNER & VOGEL (Hrsg.) Grammatik im Fremdsprachenunterricht. Kognitive, psycholinguistische und erwerbs-theoretische Perspektiven. Gunter Narr Verlag, Tübingen. 119-140.

DIEHL, E. & PISTORIUS, H. & FAYOLLE Dietl (2002), A., Grammatikerwerb im Fremdsprachenunterricht – ein Widerspruch in sich? In: BÖRNER & VOGEL (Hrsg.) Grammatik im Fremdsprachenunterricht. Kognitive, psycholinguistische und erwerbs-theoretische Perspektiven. Gunter Narr Verlag, Tübingen. 143-163.

 

EDMONSON, W.J. (2002), Wissen, Können, Lernen – kognitive Verarbeitung und Grammatikentwicklung. In: BÖRNER & VOGEL (Hrsg.) Grammatik im Fremdsprachenunterricht. Kognitive, psycholinguistische und erwerbs-theoretische Perspektiven. Gunter Narr Verlag, Tübingen. 51-70.

 

FELD-KNAPP, Ilona (2005) Textsorten und Spracherwerb. Eine Untersuchung der Relevanz  textsortenspezifischer Merkmale für den „Deutsch als Fremdsprache“-Unterricht. Hamburg, Dr. Kovaè Verlag, 15-34.

 

FELD-KNAPP, Ilona (2006): Textkompetenz und Sprachenlernen In: DUFU Deutschunterricht für Ungarn. Ungarischer Deutschlehrerverband, Budapest 53-66, 1/2.

 

FUNK, Hermann (2001): Das Ende ist nah! Oder auch nicht. Zum Funktionswandel der Fremdsprachenlehrwerke. In: Kommunikative Fremdsprachendidaktik - Theorie und Praxis in Deutsch als Fremdsprachen. (Hrsg.): Hermann FUNK & Michael KÖNIG, iudicium, München.

 

FUNK, Hermann (2002), Grammatik im Fremdsprachenunterricht. In: BARKOWSKI & FAISTAUER (Hrsg.), ...in Sachen Deutsch als Fremdsprache. Schneider Verlag, Hohengehren. 203-217.

 

FUNK, Hermann (2006): Modelle einer produktionsorientierten Grammatikdidaktik - Anmerkungen zu „Sinn-losen“ und sinnvollen Übungen. In: Knapp, Ilona. (Hg.) (2006): Lernen lehren – Lehren lernen Budapest: ELTE Germanisztikai Intézet és UDV (Budapester Beiträge zu DaF 1.) 155-169

 

GÖTZE, Lutz (2001): Grammatiken. In: Helbig, Gerhard / Götze, Lutz et al. (Hgg.) Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. Berlin, New York: De Gruyter, Band 2, 1070-1078.

 

HELBIG, Gerhard (2002), Noch einmal: Grammatik und DaF-Unterricht. In: Barkowski, Hans & Faistauer, Renate (Hrsg.) (2002), ... in Sachen Deutsch als Fremdsprache. Sprachenpolitik und Mehrsprachigkeit, Unterricht, interkulturelle Begegnung. Festschrift für Hans-Jürgen Krumm zum 60. Geburtstag. Hohengehren: Schneider, 245-253.

 

KÖNIG, Michael (2001):Grammatikunterricht. Von der Lehrwerk- zur Unterrichtsebene und darüber hinaus. In: Kommunikative Fremdsprachendidaktik - Theorie und Praxis in Deutsch als Fremdsprachen. (Hrsg.): Hermann FUNK & Michael KÖNIG, iudicium, München.


KÖNIGS, Frank (2000), Grammatik: Begriff und Konzept aus der Lernerperspektive. In: DÜWELL & GNUTZMANN & KÖNIGS (Hrsg.), Dimensionen der Didaktischen Grammatik. Festschrift für Günther Zimmermann zum 65. Geburtstag. AKS-Verlag, Bochum. S. 139-165.

 

PORTMANN, Paul – SCHMÖLZER, Sabine, (2008) Textkompetenz  In: FD 39 5-17.


RAABE, H. (2003), Grammatikübungen. In: BAUSCH & CHRIST & KRUMM (Hrsg.), Handbuch Fremdsprachenunterricht. 4. Auflage. A. Francke Verlag, Tübingen. 283-287.

RALL, M. (2001): Grammatikvermittlung. In: HELBIG, GÖTZE, HENRICI, KRUMM (Hrsg.): Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. 2. Halbband; de Gruyter. Kap. 90, S. 880-886.

 

SCHIFKO, Manfred (2008), "...oder muss ich expliziter werden?" Formfokussierung als fremdsprachendidaktisches Konzept: Grundlagen und exemplarische Unterrichtstechniken. Fremdsprache Deutsch: 38, "Sprachen lernen - Theorien und Modelle", 36-45.

 

SCHLAK, Torsten (2003): Die Auswahl grammatischer Lernziele: Linguistische, psycholinguistische und didaktische Perspektiven. Zeitschrift für interkulturellen Fremdsprachenunterricht (online) 8(1), 14 pp. Available: http://www.ualberta.ca/~german/ejournal/schlak4.htm

 

TSCHIRNER, Erwin (1999), Lernergrammatiken und Grammatikprogression. In: Skibitzki, Bernd & Wotjak, Barbara (Hrsg.) (1999), Linguistik und Deutsch als Fremdsprache. Festschrift für Gerhard Helbig. (Bd. 2004). Tübingen: Niemeyer, 227-240. Auch online unter: http://www.uni-leipzig.de/herder/mitarbeiter/tshirner/lehre/texte/lernergram/lernergr.htm (Zugriff:14. April 2004)

 

TSCHIRNER, E. (2001): Kompetenz, Wissen, mentale Prozesse. Zur Rolle der Grammatik im Fremdsprachenunterricht. In: Kommunikative Fremdsprachendidaktik - Theorie und Praxis in Deutsch als Fremdsprachen. (Hrsg.): Hermann Funk & Michael König, iudicium, München.

 

Interkulturelle Kommunikation/ Fremdverstehen/Literaturdidaktik:

 

ALTMAYER, Claus (1997): Zum Kulturbegriff des Faches Deutsch als Fremdsprache. In: Zeitschrift für interkulturellen Fremdsprachenunterricht. Didaktik und Methodik im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Jahrgang 2, Nr. 2

http://www.ualberta.ca/~german/ejournal/startbei.htm Abruf am 14.9.2006

 

ALTMAYER, Claus (2004), Cultural Studies’—ein geeignetes Theoriekonzept für die kulturwissenschaftliche Forschung im Fach Deutsch als Fremdsprache? Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht [Online], 9: 3, 14 S., Zugriff: http://zif.spz.tu-darmstadt.de/jg-09-13/beitrag/Altmayer13.htm, 19. Mai 2009.

 

APELTAUER, Ernst (2001): Bilingualismus – Mehrsprachigkeit. In: HELBIG, Gerhard; GÖTZE, Lutz; HENRICI, Gert; KRUMM, Hans-Jürgen: Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch.1. Halbband. Berlin. New York: Walter de Gruyter, S. 628-638

 

BARKOWSKI, Hans (2001): Esskultur, Subkultur, Kulturbeutel…Annäherung an einen Kulturbegriff im Kontext des fremdsprachendidaktischen Paradigmas Interkulturelles Lernen und Lehren. In: AGUADO, Karin; RIEMER, Claudia (Hrsg.): Wege und Ziele. Zur Theorie, Empirie und Praxis des Deutschen als Fremdsprache (und anderer Fremdsprachen) Festschrift für Gert Henrici zum 60. Geburtstag. Hohengehren: Schneiderverlag, S.297-312


BARKOWSKI, Hans (2003): Zweitsprachenunterricht. In: BAUSCH, Karl-Richard; CHRIST, Herbert; KRUMM, Hans-Jürgen (Hrsg.): Handbuch Fremdsprachenunterricht. 4. Auflage.Tübingen und Basel: A. Francke Verlag, S.157-163

 

BARKOWSKI, Hans & Eßer, Ruth (2005), Wie buchstabiert man K-u-l-t-u-r? Überlegungen zu einem Kulturbegriff für Anliegen der Sprachlehr- und -lernforschung. In: Duxa, Susanne ; Hu, Adelheid  & Schmenk, Barbara (Hrsg.) (2005), Grenzen überschreiten. Menschen, Sprachen, Kulturen. Festschrift für Inge Christine Schwerdtfeger zum 60. Geburtstag. Tübingen: Narr, 88-99.

 

BAUSCH, Karl-Richard (2003): Zwei- und Mehrsprachigkeit: Überblick. In: BAUSCH, Karl-Richard; CHRIST, Herbert; KRUMM, Hans-Jürgen (Hrsg.): Handbuch Fremdsprachenunterricht. 4. Auflage.Tübingen und Basel: A. Francke Verlag, S.439-445

 

Übungen zum Leseverstehen (2003). In: BAUSCH, Karl-Richard; CHRIST, Herbert; KRUMM, Hans-Jürgen (Hrsg.): Handbuch Fremdsprachenunterricht. 4. Auflage.Tübingen und Basel: A. Francke Verlag, 287 – 292.

 

BOECKMANN, Klaus-Börge (2007), Kultureller Kontext, Forschung, Fremd- und Zweitsprachenunterricht. In: Eßer, Ruth & Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) (2007), Bausteine für Babylon. Sprachen, Kultur, Unterricht... Festschrift für Hans Barkowski. München: Iudicium, 73-81.

 

BOLTEN, Jürgen (2001): Interkulturelle Kompetenz. Erfurt: Landeszentrale für politische Bildung Thüringen.


Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht (2002). In: BOGDAL, Klaus Michael/KORTE, Hermann (Hrsg.): Grundzüge der Literaturdidaktik. Deutscher Taschenbuch Verlag. GmbH & Co. KG, München. 134 – 146.

 

Literarisches Lernen in der Primär- und Orientierungsstufe. (2002). In: BOGDAL, Klaus Michael/KORTE, Hermann (Hrsg.): Grundzüge der Literaturdidaktik. Deutscher Taschenbuch Verlag. GmbH & Co. KG, München. 120 – 133.

 

BOLTEN, Jürgen; EHRHADT, Claus (Hrsg.) (2003): Interkulturelle Kommunikation. Texte und Übungen zum interkulturellen Handeln. Sternenfels: Verlag Wissenschaft und Praxis Dr. Brauner GmbH.

 

BREDELLA, Lothar – CHRIST, Herbert (1995) Didaktik des Fremdver­stehens. Gunter Narr Verlag, Tübingen, 8-20.

 

EHLERS, Swantje (1992): Literarische Texte lesen lernen. München, Klett Edition Deutsch.

 

EHLERS, Swantje (1992) Lesen als Verstehen. Zum Verstehen fremdsprachlicher literarischer Texte und ihrer Didaktik. Langenscheidt, Berlin – München.

 

EHLERS, Swantje (1994): Literatur im aufgabenorientierten Fremdsprachenunterricht. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 20, 303 – 322.

 

EHLERS, Swantje (2001): Literarische Texte im Deutschunterricht. In:  BAUSCH, Karl-Richard; CHRIST, Herbert; KRUMM, Hans-Jürgen (Hrsg.): Deutsch als  Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. Auflage.Tübingen und Basel: A. Francke Verlag, – New York: de Gruyter,1334-1345.

 

ESSELBORN, Karl (2003): Interkulturelle Literaturdidaktik. In: WIERLACHER, Alois; BOGNER, Andrea (Hg.): Handbuch interkulturelle Germanistik. Stuttgart-Weimar:Verlag J.B. Metzler, 480-486.

 

ESSER, Ruth (2006): „ Die deutschen Lehrer reden weniger und fragen mehr…“ Zur Relevanz des Kulturfaktors im DaF - Unterricht. In: Zeitschrift für interkulturellen Fremdsprachenunterricht. Didaktik und Methodik im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Jahrgang 11, Nr.3, September 2006. http://www.ualberta.ca/~german/ejournal/startbei.htm Abruf am 14.9.2006

 

EWERS, Hans-Heino (2000): Literatur für Kinder und Jugendliche. Eine Einführung.  München, Fink.

 

FELD-KNAPP, Ilona (1996) Literaturdidaktische Modelle für den Deutschunterricht. In: Jahrbuch der ungarischen Germanistik. Budapest, 141-155.

 

FELD-KNAPP, Ilona (1998): Förderung der interkulturellen Kommunikationsfähigkeit im Rahmen eines ungarisch-österreichischen Unterrichtsprojekts. In: Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache 2/1998. Schwerpunkt Deutsch zwischen den Kulturen. Studienverlag, Wien, 177-183.

 

FELD-KNAPP, Ilona (2002): Arbeit mit Romanen im Fremdsprachenunterricht. Beispiel: E. Kästner: Das fliegende Klassenzimmer. Didaktisierungsvorschlag. In: Fremdsprache Deutsch/26 Klett Verlag, Stuttgart, 34-42.

 

FELD-KNAPP, Ilona (2006): Romane im fremdsprachlichen schulischen Deutschunterricht In: Ilona Feld-Knapp (Hg.) Budapester Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache, Schriftenreihe des Germanistischen Instituts der Lorand-Eötvös Universität in Zusammenarbeit mit UDV Band1 Budapest, 204-215.

 

FELD-KNAPP, Ilona (2007): Humor aus DaF-Perspektive In: Jahrbuch der ungarischen Germanistik. Budapest, 289-302.

 

 

FELD-KNAPP, Ilona (2007): Bedeutet Varietätenreichtum des Deutschen eine Belastung oder eine Chance für den DaF-Unterricht? In: DUFU Deutschunterricht für Ungarn. Ungarischer Deutschlehrerverband, Budapest 12-26, 1/2.


HANSEN, Klaus Peter (2000): Kultur und Kulturwissenschaft. Eine Einführung. Tübingen und Basel: A. Francke Verlag.


HERINGER, Hans-Jürgen (1987): Wege zum verstehenden Lesen. Lesegrammatik für Deutsch als Fremdsprache. München, Hueber.

 

HERINGER, Hans Jürgen (2004): Interkulturelle Kommunikation. Tübingen und Basel: A. Francke Verlag.

 

KRENN, Wilfried (2003): Garnierung oder Hauptgericht? Überlegungen zum Einsatz  literarischer Kurztexte im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. In: Theorie und Praxis. Österreichische Beiträge zu Deutsch als Fremdsprache 6/2002.  Innsbruck: Studienverlag, 15-40.

 

KRUSCHE, Dietrich (1992): Aufschluss. Kurze deutsche Prosa im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Bonn (5. Aufl.).

 

KRUMM, Hans-Jürgen (2001): Hat Literatur einen Platz in der gegenwärtigen  Diskussion über das Lehren und Lernen von Fremdsprachen? In: AGUADO, Karin/RIEMERClaudia (Hg.): Wege und Ziele. Zur Theorie, Empirie und Praxis des Deutschen als Fremdsprache (und anderer Fremdsprachen). Hohengehren: Schneider, 313-324.


MALETZKE, Gerhard (1996): Interkulturelle Kommunikation. Zur Interaktion zwischen Menschen verschiedener Kulturen. Opladen: Westdeutscher Verlag.

 

MARKOWSKI, Matthias (1996): Standortfragen der Literaturdidaktik im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. In: Zielsprache Deutsch 27, 3. 140-143.

 

OKSAAR, Els (1988): Kulturemtheorie. Ein Beitrag zur Sprachverwendungsforschung. Hamburg.


OKSAAR, Els (2003): Zweitsprachenerwerb. Wege zur Mehrsprachigkeit und zur interkulturellen Verständigung. Stuttgart: Kohlhammerverlag.


RATHJE, Stefanie (2006): Interkulturelle Kompetenz – Zustand und Zukunft eines umstrittenen Konzepts. In: Zeitschrift für interkulturellen Fremdsprachenunterricht. Didaktik und Methodik im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Jahrgang 11, Nr.3, September 2006. http://www.ualberta.ca/~german/ejournal/startbei.htm Abruf am 14.9.2006

WAGNER, Wolf (1999): Kulturschock Deutschland. Der zweite Blick. Hamburg: Europäische Verlagsanstalt/Rotbuch Verlag.

 

WERLICH, Egon (1986): Praktische Methodik des Fremdsprachenunterrichtes mit authentischen Texten. Bielefeld.

 

Kompetenzorientierung, Bildungsstandards, Referenzrahmen:

 

BARNA, Katalin / MAJOROSI, Anna (2002): Die Relevanz des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen: lernen, lehren, beurteilen und des Europäschen Sprachenportfolios für Ungarn. In: Glatz, F. (Hg.): Die deutsche Sprache und die EU aus ungarischer Sicht. Budapest: Europa-Institut, 123-129.

 

GOGOLIN, Ingrid (2005): Was sie nützen könnten, wenn sie nützen dürften. Bildungsstandards im Kontext von Forschungsergebnissen über die Bildungschancen von jungen Menschen aus bildungsfernen Familien. In: K.-R. Bausch/ E. Burwitz-Melzer/ F. Königs/ H.-J.Krumm (Hrsg), Bildungsstandards für den Fremdsprachenunterricht auf dem Prüfstand. Tübingen: Narr, 113 – 122.

 

KRUMM, Hans-Jürgen: Hilfreiche Standardisierung oder fatale Normierung: Gedanken zur Problematik von Bildungsstandards und Lernstandserhebungen. In: K.-R. Bausch/ E. Burwitz-Melzer/ F. Königs/ H.-J.Krumm (Hrsg), Bildungsstandards für den Fremdsprachenunterricht auf dem Prüfstand. Tübingen: Narr, 151 – 158.

 

Lehren des Deutschen als Fremdsprache:

Methoden und Ansätze für den Fremdsprachenunterricht:

FAISTAUER, Renate (1997) Prinzipien statt Methoden. In: Lehren und Lernen fremder Sprachen in Österreich. Schulheft 88/1997, 21-29.

 

HENRICI, Gert (2001): Methodische Konzepte für Deutsch als Fremdsprache. In: Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch 1. 2. Halbband Herausgegeben von Gerhard Helbig-Lutz Götze-Gerhard Henrici-Hans-Jürgen Krumm Walter de Gruyter, Berlin, 841-853.

 

 

Lehrerkompetenzen:

 

KRUMM, Hans-Jürgen (2006) Lernen lehren - Lehren lernen Schwierigkeiten und Chancen des Autonomen Lernens im Deutschunterricht In: Lernen lehren-Lehren lernen (Hg. von Ilona Feld-Knapp), Budapest, 60-76.

 

MAJOROSI, Anna (2006): Überlegungen zu der aktuellen Problematik der Lehrerfort- und Weiterbildung. Frankfurt a. M.: Peter Lang, 78-83.

 

WITTE, Arnd (2001): DaF-Lehren als Beruf. In: Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. Berlin, New York: De Gruyter, Band 2, 1113-1123.

 

Planungskompetenzen:

 

BIMMEL, Peter./KAST, Bernd./NEUNER, Gerd. (2006): Deutschunterricht planen. Arbeit mit Lehrwerklektionen. Fernstudieneinheit 18, Berlin: Langenscheidt, 29-55.

 

PIEPHO, Hans-Eberhard (2001): Verfahren der Unterrichtsplanung. In: Deutsch als Fremdsprache. Ein internationales Handbuch. Berlin, New York: De Gruyter, Band 2, 835-840.

 

Reflexionskompetenzen:

 

BOÓCZ-BARNA, K. (2007): Psycholinguistische Aspekte des Fehlers im Tertiärsprachenunterricht. In: Hohnsträter, D. - Masát, A. (Hg.) (2007): Jahrbuch der ungarischen Germanistik. Budapest: GUG / DAAD. 209-220.

 

ZIEBELL, Barbara ( 2002): Unterrichtsbeobachtung und Lehrerverhalten, Fernstudieneinheit 32, Berlin/München: Langenscheidt (mit Videoaufzeichnungen)

 

FELD-KNAPP, Ilona (2008): „Reflexion über Sprache“ In: Tests im DaF-Unterricht-DaF- Unterricht im Test. Festschrift für Katalin Petneki. Grimm, Szeged, 33-45.

 

Fremdsprache Deutsch, „Testen und Prüfen“, Hueber Verlag 2006

 

WINTER, Felix: Portfolio und Leistungsbewertung.

http://www.portfolio-schule.de/go/index.cfm?496D352DCC4E4076AF63B8D9AACA8C56

 

Testen und Prüfen:

 

FELD-KNAPP, Ilona (2008): Schülertexte differenziert beurteilen. Überlegungen zu einer veränderten Lehr- und Lernkultur In: Fremdsprache Deutsch/39 Klett Verlag, Stuttgart, 45-50.

 

KRAUSE, W.D. /Sändig, Uta (2002): Testen und Bewerten kommunikativer Leistungen im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Frankfurt am Main. Kap.2.

 

KRUMM, Hans-Jürgen (2005): Sprachtests: politische und ethische Dimension. In Kühn, Ingrid/Lehker, Marianne/Timmermann, Waltraud, Hrsg., Sprachtests in der Diskussion. Peter Lang. 9-27.

 

 

 



.:   Portálkezelői menü  •   Tartalom módosítása  •  Utolsó módosítás: 2011.01.31.      :.
.: facebook :..: iwiw :.
  ESEMÉNYNAPTÁR   
2017 Augusztus
H K Sz Cs P Sz V
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
 SZOLGÁLTATÁSOK
   Jelentkezés  
   Galéria  
 ESEMÉNYEK   
A Tantárgy-pedagógiai tudományos diákkör következő ülése
Tisztelettel meghívjuk az ELTE BTK Szakmódszertani Központjában működő tantárgy-pedagógiai tudományos diákkör következő alkalmára. Részletek »
XX. Jubileumi Simonyi Zsigmond helyesírási verseny
Tisztelettel meghívjuk a XX. Jubileumi Simonyi Zsigmond helyesírási verseny Kárpát-medencei döntőjére. Részletek »
 Tervezte ::  .: ELTE IIG WDG.IWDG :.
  © 2 0 1 0 - 2 0 1 5   E L T E  B T K   S Z A K M Ó D S Z E R T A N I   K Ö Z P O N T     M i n d e n   j o g   f e n n t a r t v a .
Cím :: Múzeum krt. 6-8., Ifjúsági ép. II. em.   •   Telefon :: (+36) 1 411 6500 / 5065   •   Fax :: (+36) 1 411 6500 / 5067   •   Webform :: küldje el véleményét!